der Marktplatz für gebrauchte Wasserturbinen im Internet

zuletzt bearbeitet am
6. Oktober 2013

Generatoren

Gebrauchte Asynchron-Generatoren eignen sich nach unserer Erfahrung nur eingeschränkt für den Einsatz in rekonstruierten Wasserkraftanlagen. Wir empfehlen den Einsatz eines neuen Generators aus folgenden Gründen:

  • Neue Generatoren sind vergleichsweise preisgünstig.
     
  • Die Verfügbarkeit des Kraftwerks hängt auch von der Zuverlässigkeit des Generators ab. Ein Defekt führt zu Umbau- und Wiederbeschaffungsaufwand sowie Einnahmeverlusten durch Stillstand.
     
  • Neue Generatoren von Markenherstellern können speziell für Wasserturbinenbetrieb wirkungsgrad-optimiert gewickelt werden. Dies bedeutet: Mehr Leistung und mehr Erlös aus der gleichen Fallhöhe und Wassermenge.

Ein Beispiel soll dies verdeutlichen:

Bei einer 90-kW-Anlage konkurriert eine gebrauchte Maschine (Kaufpreis: 1.000 Euro) gegen einen neuen, wirkungsgrad-optimierten Generator eines Markenherstellers. Dieser kostet 8.500 Euro und hat einen 3 % höheren Wirkungsgrad.

- Die elektrische Leistung steigt um 2,7 kW.
- Die Jahresenergie-Steigerung beträgt 13.500 kWh (bei 5.000 Volllaststunden pro Jahr)
- Dies entspricht einem Mehrerlös von 1.575 Euro pro Jahr (bei einem Erlös von 11,67 Cent/kWh))
- Die Investition hat sich nach nur 5 Jahren gerechnet.

Keine Investition rechnet sich so schnell wie ein hochwertiger, neuer Generator!

Für alle Unverbesserlichen und für Sonderfälle:

zu den Synchron-Generatoren           zu den Asynchron-Generatoren